AGB&WIDERRUF

1. Geltung der AGB von P-System GmbH


Diese allg. Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle in diesem Onlineshop aufgeführten Produkte, Lieferungen und Leistungen. Für den Fall, dass der Kunde die nachfolgenden allg. Geschäfts- und Lieferbedingungen nicht gelten lassen will, hat er dies vorher schriftlich der P-System GmbH anzuzeigen.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss


Der Kaufvertrag kommt zustande mit der P-System GmbH.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

3. Widerrufsrecht


Gewerbliche Kunden haben vor Warenrücksendungen unser Einverständnis einzuholen. Ohne dieses Einverständnis behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern. Der Widerruf in Briefform oder per E-Mail (mizt Lesebestätigung) ist zu richten an:

P-System GmbH
Clayallee 174 B
14195 Berlin

tel:  +49 30 37436274
fax: +49 30 37436273


Geschäftsführer: Marcel Kindermann 


www.tauchpumpen-box.de
mail@tauchpumpen-box.de

4. Zahlungsbedingungen und Preise


Zahlungen erfolgen im Voraus über die angebotenen Zahlungssysteme. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist die P-System GmbH berechtigt, Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Referenzzinssatz der Europäischen Zentralbank p.a. zu berechnen. Alle Preise sind Brutto-Preise und verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

5. Lieferung und Versand


Alle Angebote sind freibleibend. Lieferung erfolgt nur, solange der Vorrat reicht. Verlangt der Käufer nach Auftragserteilung Änderungen oder Ergänzungen des Auftrages oder treten sonstige Umstände ein, die der P-System GmbH eine Einhaltung des Liefertermins unmöglich machen, obwohl die P-System GmbH diese Umstände nicht zu vertreten hat, so verschiebt sich der Liefertermin um einen angemessenen Zeitraum. Wird die P-System GmbH an der rechtzeitigen Vertragserfüllung z.B. durch Beschaffungs-, Fabrikations- oder Lieferstörungen bei ihr oder ihrem Zulieferanten gehindert, so gelten die allg. Rechtsgrundsätze mit der Maßgabe, dass der Kunde nach Ablauf von einem Monat eine Nachfrist von 6 Wochen setzen kann. Ist die Nichteinhaltung eines verbindlichen Liefertermins nachweislich auf Mobilmachung, Krieg, Aufruhr, Streik oder Aussperrung oder auf sonstige nach allg. Rechtsgrundsätzen von der P-System GmbH nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen, so wird die Lieferfrist angemessen verlängert. Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er der P-System GmbH nach Ablauf der verlängerten Frist eine angemessene Nachfrist setzt. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen, wenn die P-System GmbH nicht innerhalb der Nachfrist erfüllt. Wird die P-System GmbH die Vertragserfüllung aus den vorgenannten Gründen ganz oder teilweise unmöglich, so wird sie von ihrer Lieferpflicht frei.

Die Kosten für den Versand innerhalb Deutschlands sowie ins Ausland trägt der Besteller. Dies gilt auch für Transportversicherungen. Die Wahl des Versandweges und der Versandart liegt im freien Ermessen der P-System GmbH. Sonderwünsche trägt der Besteller.

6. Eigentumsvorbehalt


Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen der P-System GmbH aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden Eigentum der P-System GmbH. Der Kunde ist verpflichtet, die unter dem Eigentumsvorbehalt der P-System GmbH stehenden Sachen ordnungsgemäß zu versichern. Der Kunde ist zur Verfügung über die unter dem Eigentumsvorbehalt stehenden Sachen nicht befugt.

7. Haftungsbeschränkung


Die P-System GmbH haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die P-System GmbH nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalspflicht) verletzt wird oder ein Fall des Verzugs oder der Unmöglichkeit vorliegt. Im Fall einer Haftung aus leichter Fahrlässigkeit wird diese Haftung auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind. Diese Haftungsbegrenzung gilt bei Haftung aus leichter Fahrlässigkeit auch im Fall eines anfänglichen Unvermögens auf Seiten der P-System GmbH.

8. Sonstiges


Sollten einzelne Bestimmungen dieser allg. Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Vielmehr tritt an die Stelle der nichtigen Bestimmungen dasjenige, das dem gewollten Zweck am nächsten kommt. Nebenabreden sind nicht getroffen. Vertragsergänzungen entfalten nur Wirksamkeit, wenn sie schriftlich bestätigt werden.

Der Kunde kann seine Rechte aus einer Geschäftsbeziehung mit der P-System GmbH nur mit schriftlicher Einwilligung der P-System GmbH  abtreten. Eine Aufrechnung gegenüber der Kaufpreisforderung ist dem Kunden nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich.

Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der P-System GmbH.

© 2020 Tauchpumpen-Box by fischbeck online GmbH, Berlin mit wix.com